151seconds_personal2

151seconds.com steht für:

  • kurze, knappe, informative Artist bezogene Beiträge

  • Kurzweilige 2:31min Künstlerbeiträge

  • Drei Informationsebenen:

151seconds Opener

1. Motion Background: animiertes Artist Hintergrundbild,  Artist Name
2. Bildebene: (Video/O-Ton) Interview Sequenzen, Making of, Video Content
3. Insertebene: Zusatzinfos in Form von Inserts (Homepage,  Facebookseite, Tourdaten)

 

151seconds.com Beträge werden erstellt aus bereits vorhandenen EPKs, Making Ofs und Video Content. Es Bedarf KEINES eigenen gedrehtes Interviews, sondern nutzt bereits bestehendes Footage.

151seconds.com ist als weiteres Promo Tool zu sehen, das neben den traditionellen Tools, eine weitere, breitere Streuung ermöglicht. Zudem bietet es die Möglichkeit aus EPK Material, dass oftmals kaum oder gar nicht zum Einsatz kommt, Beiträge zu produzieren.

 

Idee

151seconds.com entstand aus dem Ansatz, Websiten schönen, kurzweiligen Content zu bieten und gleichzeitig Labels die Möglichkeit zu geben, vorhandenes Bildmaterial optimal einzusetzen.

Viele Musik affine Websites verfügen nicht über die Manpower bzw. Zeit eigene Beiträge zu schneiden und können hier auf bereits fertige Beiträge zurückgreifen.

 

Konzept Integration im Netzwerk

151seconds.com bietet der  Online Promotion eine weitere Option (neben herkömmlichen Videoclips) kurzweiligen Content zur gezielten Artist Promotion auf Web Seiten anzubieten.

 

Leistungen 151 seconds

Ziel ist es, die erstellten Beiträge breit im Netz auf den relevanten Seiten zu streuen.
Dies geschieht über den 151seconds Newsletter Verteiler, Social Network Pages, Homepage, aber auch über die entsprechende Online Promotion.

Videopartner:
Myvideo.de
muzu.tv
Clipfish.de
Youtube

Frequenz/Turnus:

151seconds.com Beiträge können flexibel produziert und online gestellt werden.

 

Einige bisher erschienener Beiträge:

Emeli Sandé
Emeli sande 151seconds.com

David Guetta
151seconds DG foto-6

Medina
151seconds.com Medin